Uni-Logo

Studium am Frankreich-Zentrum

Studiengänge am Frankreich-Zentrum

 

Das Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. bietet jeweils zum Wintersemester folgende Masterstudiengänge an:

 

DFJ

Master of Arts (M.A.)
Deutsch-Französische Journalistik

IKS

Master of Arts (M.A.)
Interkulturelle Studien - Deutschland und Frankreich

IWB

Master of Arts (M.A.)
Internationale Wirtschaftsbeziehungen

 
 

Aktuelles zu den Studiengängen

 

Das Frankreich-Zentrum in den Social Media

Ab sofort erreichen Sie das Frankreich-Zentrum auch über einen Blog und eine Facebookseite. Dort übernehmen die Journalistikstudierenden des ersten Masterjahres ab dem 2. Juni 2016 im Rahmen eines Crossmediaprojekts mit dem Medienzentrum der UB Freiburg vorrübergehend die Regie.

Ganz grundsätzlich richten sich der Blog und die Facebookseite an Studierende, Forschende, BewerberInnen, AbsolventInnen, Mitglieder des Zentrums und des Fördervereins und natürlich alle Interessierten, die in Ergänzung zur Homepage einen weiteren Einblick in unsere Aktivitäten suchen: die drei deutsch-französischen Masterstudiengänge, Beiträge von Studierenden, die Deutsch-Französischen Kulturgespräche, die Sommeruni, Publikationen, Kolloquien und Veranstaltungen zu kulturellen und wissenschaftlichen Themen und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

3. Orientierungsseminar für die Masterstudierenden des Frankreich-Zentrums

Am Samstag, 23. April 2016, fand die dritte Ausgabe des Orientierungsseminars für die Masterstudierenden des Frankreich-Zentrums statt. Wie auch in den letzten Jahren ist das primäre Ziel der Veranstaltung ein paar Antworten auf die Frage "Was kommt nach dem Studium am FZ?" anzubieten. Der Rahmenvortrag wurde diesmal von Carine Léon, die im Bereich Recruitment für die Agentur ProEvolution in Straßburg tätig ist, zum Thema "Ton espace de recrutement #francoallemand" gehalten. Anschließend waren wieder mehrere AbsolventInnen der drei Studiengänge eingeladen, um von Ihren Werdegängen im Anschluss an das Studium zu berichten.

Zum Programm geht es hier.

 

Zum Wintersemester 2015/16 haben insgesamt 44 Studierende das Studium am Frankreich-Zentrum begonnen 

Im Master "Internationale Wirtschaftsbeziehungen" wurden von Freiburger Seite 14 Studierende zugelassen, hinzu kommen 3 Studierende von der Partneruniversität Paris-Est Créteil - Val der Marne und 5 Studierende von der Université de Strasbourg. Im Master "Interkulturelle Studien. Deutschland und Frankreich" haben von Freiburger Seite 6 Studierende und von den Partnereinrichtungen in Lyon, der Université Lumière - Lyon 2 und der ENS de Lyon, 4 Studierende das Studium angetreten. Die Studierendengruppe des Masters "Deutsch-Französische Journalistik" setzt sich aus 6 Studierenden mit Heimatuni Freiburg und 6 Studierenden des Cuej der Université de Strasbourg zusammen.

Die Studierenden wurden am 9. Oktober gemeinsam im Rahmen eines Einführungstages am Frankreich-Zentrum begrüßt und haben am 12. Oktober mit dem Unterricht begonnen.

 

Journalistikstudierende des Frankreich-Zentrums erstellen Beilage zur Unizeitung uni'leben

Wie bereits im vergangenen Jahr (Thema: Eucor) erschien die Unizeitung uni'leben zu Beginn des Sommersemesters 2015 inklusive einer von den Journalistikstudierenden des Frankreich-Zentrums erstellten Beilage - in diesem Jahr zum Thema Nachhaltigkeit. Ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Studierenden, Dozentinnen, Dozenten und die Pressestelle der Uni Freiburg! 

Ansicht der Beilage

 

Orientierungsseminar für die Masterstudierenden des Frankreich-Zentrums

Am Samstag, 25. April 2015, fand die zweite Ausgabe des Orientierungsseminars für die Masterstudierenden des Frankreich-Zentrums statt. Ziel war es, die Studierenden über grenzüberschreitende Projekte und den deutsch-französischen Arbeitsmarkt zu informieren. Neben verschiedenen Gastrednern stellten auch mehrere Absolventinnen und Absolventen der drei Studiengänge ihre Werdegänge und aktuellen Tätigkeiten vor.

Zum Programm geht es hier.

 

Berufsorientierungstag: Verlagswesen, Kultureinrichtungen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Freitag, 6. Februar 2015, organisierte das Frankreich-Zentrum gemeinsam mit der Agentur Buch Contact und den Verantwortlichen des Masters Métiers de l'édition der Université de Strasbourg einen Berufsorientierungstag in Freiburg. Dieser richtete sich an die Studierenden des Masters Interkulturelle Studien - Deutschland und Frankreich des Frankreich-Zentrums sowie an die Studierenden des Masters Métiers de l'édition. Ingesamt 32 Studierende erhielten an diesem Tag Einblick in verschiedene Einrichtungen und Arbeitsbereiche:

Lektorat und Redaktion Hille und Schäfer

Literaturbüro Freiburg

Kommunales Kino Freiburg

Verlag Herder

Agentur Buch Contact

 

Masterstudierende des Frankreich-Zentrums erhalten Caritas-Journalistenpreis

Beim 26. Caritas-Journalistenpeis wurden zehn Studierende des Studiengangs Deutsch-Französische Journalistik für die Gestaltung der zwölfseitigen Magazinausgabe der Badischen Zeitung mit dem Titel "Projekt Asyl" mit einem zweiten Preis ausgezeichnet.

Hier können Sie das Magazin als pdf ansehen.

In der Begründung der Jury heißt es:

"Mitten in der aktuellen Debatte um die Ursachen und Auswirkungen der weltweiten Flüchtlingsströme, die auch in Baden-Württemberg deutlich spürbar werden, hat die Badische Zeitung mit einem zwölfseitigen Magazin ihrer Wochenendausgabe einen herausragenden publizistischen Akzent gesetzt. Sie ermöglichte zehn Journalistik-Studierenden am Frankreichzentrum der Universität Freiburg, das Thema Asyl in einer bemerkenswerten Breite und Tiefe auszuloten, ansprechend visuell gestaltet ins Blatt und damit an die Leserinnen und Leser zu bringen.

Den angehenden Journalistinnen und Journalisten ist es mit der handwerklichen Begleitung der BZ-Redaktion dabei hervorragend gelungen, wie in einem Kaleidoskop unterschiedliche Facetten des Themas auszuleuchten: angefangen von ganz persönlichen Flüchtlingsgeschichten über Hintergrundinterviews zum Europäischen Asylrecht und zur Darstellung von Migranten in den Zeitungen bis hin zu Schilderungen der aktuellen Wohnsituation von Flüchtlingen im Elsass und in einer Schwarzwaldgemeinde.

Was bei der Fülle der Beiträge dabei besonders positiv ins Auge fällt, ist die Weite in der Betrachtung und in der Darstellung, mit der eine oftmals anzutreffende Problem-Fokussierung beim Thema Asyl aufgebrochen wird. Das ist wohltuend. Eine journalistische und in mehrfacher Hinsicht Grenzen überschreitende Gemeinschaftsleistung!"

 

Absolventenstudie der Deutsch-Französischen Hochschule 2014

In welchen Tätigkeitsbereichen arbeiten DFH-Absolventen heute? In welcher Funktion? Welche Vorteile hat ihnen das Doppeldiplom gebracht? Hier finden Sie Antworten in den Ergebnissen der aktuellen DFH-Absolventenstudie. Alle Studiengänge des Frankreich-Zentrums werden von der DFH gefördert.

 

 

Kontakt

Allgemeine Anfragen:

studium[at]fz.uni-freiburg.de

Tel.: 0761 / 203 - 96768
 
 
Geschäftsführung
Studiengänge

 

Eva Coydon

Tel.: 0761 / 203 - 96763

E-Mail: eva.coydon[at]fz.uni-freiburg.de

 

Studienkoordination:
 

Florent Dousselin

Tel.: 0761 / 203 - 96768

Fax: 0761 / 203 - 2006

E-Mail:

florent.dousselin[at]fz.uni-freiburg.de

 

Sprechstunde:

Mo - Fr von 10 bis 12 Uhr

 

Guilhem Fernandez

Tel.: 0761 / 203 - 8973

Fax: 0761 / 203 - 2006

E-Mail:

guilhem.fernandez[at]fz.uni-freiburg.de

 

Sprechstunde nach Vereinbarung

Unsere Partner

 

DFH Logo

 

 

Aquin-logo

Benutzerspezifische Werkzeuge