Sie sind hier: Startseite Forschung Forschungsförderung

Forschungsförderung

Programm des Frankreich-Zentrums zur Förderung von Forschungsaktivitäten

 

(24. Januar 2023)

Das Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg fördert Forschungsaktivitäten mit ausge­prägtem Bezug zu Frankreich oder der Frankophonie sowie Forschungskooperationen mit Partnerinnen und Partnern, die einer Hochschule oder Forschungseinrichtung in Frankreich bzw. der Frankophonie angehören. Das Förderprogramm wendet sich an wissenschaftliche Mitglieder des Frankreich-Zentrums und promovierte Angehörige der Universität Freiburg.

Für die Unterstützung von Forschungsaktivitäten kann eine Förderung im Umfang von bis zu 2.500 Euro für die Beschäftigung von Hilfskräften und für Sachmittel (inkl. Reisekosten) inner­halb des 18-monatigen Zeitraums vom 01.07.2023 bis 31.12.2024 beantragt werden.

Wenn Sie einen Förderantrag stellen möchten, senden Sie bitte vor Ablauf der Bewerbungs­frist am 30.04.2023 die folgenden Unterlagen an Frau Dr. Barbara Schmitz (per E-Mail an: barbara.schmitz@fz.uni-freiburg.de).

  • Darstellung des Forschungsvorhabens (samt Kostenplan auf ca. 2 Seiten)
  • CV (einschließlich Publikationsliste)

 

Es können voraussichtlich 3-4 Forschungsanträge gefördert werden. Für die Vergabe der Fördermittel sind die Qualität des Vorhabens und vor allem dessen gute Passung zum Profil des Frankreich-Zentrums wichtige Kriterien. Weiterhin wird der CV berücksichtigt. Die Entscheidung über die Förderung trifft der Vorstand des Frankreich-Zentrums (ggf. unter Hinzuziehung von Begutachtungen).

Die Mittelvergabe erfolgt unter der Auflage, dass die Forschungsaktivitäten zu Beginn der Förderung auf der Website des Frankreich-Zentrums dargestellt und dort nach Abschluss des Vorhabens dokumentiert sowie auf Anfrage anlässlich der Mitgliederversammlung des Frankreich-Zentrums oder in einem ähnlichen Rahmen präsentiert werden. Weiterhin ist die Förderung gebunden an die Erstellung eines Verwendungsnachweises und die Beachtung der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis.

Für weitere Informationen steht das Frankreich-Zentrum gern zu Ihrer Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Herrn Prof. Dr. Tim Freytag, den Vorstandsvorsitzenden des Frankreich-Zentrums (per E-Mail an: vorstand@mail.uni-freiburg.de).